Unruhige Reiterhände

IMG_9022t

Früher war es irgendwie anders. Ein Satz bei dem ich mir reichlich alt vorkomme, obwohl ich mich gar nicht so alt fühle. Wahrscheinlich stimmt es nicht mal, aber meinem subjektiven Empfinden nach war der Ablauf „damals“ klassischerweise streng vorgegeben in den Reitschulen:
Anfänger kommen an die Longe und bekommen dort solange Sitzschule, bis sie es so gut können, dass sie ein ruhiges Bein und ruhige Hände haben, so dass ein zügelunabhängiges Reiten möglich ist. Erst dann gab es Zügel in die Hand und es durfte frei geritten werden.

IMG_6582

Das Pferd öffnet das Maul um sich den unangenehmen Druck ein wenig zu nehmen.

Weiterlesen…

Vermenschlichung

IMG_4137

Immer wieder kommt zu den unterschiedlichsten Themen der gleiche Vorwurf: Vermenschliche dein Pferd nicht zu sehr!

Doch was bedeutet das eigentlich genau? Man möchte uns damit sagen, wir würden die Biologie des Pferdes zu wenig berücksichtigen. Gleichzeitig zu sehr von unseren menschlichen Empfindungen auf das Pferd schließen. Daraus  entstünden dann die unterschiedlichsten Fehlschlüsse.

Ich denke aber, man muss bei diesem Thema zwei verschiedene Optionen unterscheiden und ganz unterschiedliche Rückschlüsse daraus ziehen.

SSL21609

Weiterlesen…

Leckerlis selber backen

IMG_9000

Manchmal möchte man seinem Pferd gerne eine kleine Aufmerksamkeit zubereiten, zum Beispiel Leckerlis. Einen tollen Artikel zum Thema Futterlob findest du bei der Pferdeflüsterei. Im Internet findet man dazu zahlreiche Rezepte, viele enthalten aber leider auch sehr ungesunde Zutaten wie Zucker, Melasse, Weizen, Weißmehl… Ich beschränke mich hier deshalb auf eine einzige, für Pferde gut verwertbare Zutat: Haferflocken!

Haferflocken sind hydrothermisch aufgeschlossene Haferkörner, sie sind für das Pferd gut zu verdauen und liefern ihm Energie. Dies sollte man bei der Tagesration berücksichtigen und das Futter entsprechend reduzieren, wenn man die Leckerlis verfüttert hat. Grundsätzlich sollten Leckerlis natürlich immer nur sparsam und gezielt eingesetzt werden.

IMG_5359

Weiterlesen…