DIY Mini-Podest

IMG_6027t

Wir haben ein neues Spielzeug! Ein kleines, handliches Podest für die Ponys. Eigentlich war es nur für die beiden Zwerge gedacht, aber Merlin musste es natürlich auch direkt testen. Bei ihm ist es allerdings mit zwei Füßen schon gut besetzt.

IMG_5985

Faxe war ganz aus dem Häuschen, als er es das erste Mal gesehen hat und ist gleich darauf herum geturnt. Alle 4 Füße hat er auch direkt versucht, da müssen wir allerdings noch ein bisschen üben. Ihm stand seine Übermotiviertheit etwas im Weg. Spanischer Gruß klappte aber schon super!

IMG_5877

Trylle fand es dafür gar nicht witzig und wollte den Platz eigentlich gar nicht erst betreten, da ja etwas Neues am anderen Ende auf ihn wartete. Er ist wirklich anders, als die anderen zwei… Mit ihm übe ich nun erstmal, das Podest überhaupt zu berühren.

IMG_5872

Durch die kleine Größe kann ich es leicht selbst transportieren und es ist eine echte Herausforderung für die Zwerge.

IMG_5908

Mein Freund hat das tolle Teil aus einem Autoreifen gebaut und war so lieb mal aufzuschreiben, wie er vorgegangen ist. Vielleicht möchte es ja der ein oder andere nachbauen.

IMG_1319

Material
– intakten Autoreifen mit Felge
– Schlossschrauben M8
– Scheiben M8
– Muttern M8
– große und kleine Multiplexplatte
– Granulatmatte (Waschmaschinenunterlage, Antivibrationsmatte, Dämmmatte)
– Bausilikon
– Garn/Seil
– Nagel

IMG_1321

Werkzeug
– Bohrmaschine/Akkuschrauber
– Bohrer 8mm
– Kartuschenpresse/Silikonspritze
– Gabel-/Ringschlüssel
– Schleifpapier
– Stichsäge
– Kreide
– Hammer
– Stift
– Teppichmesser

IMG_1326

Anleitung
1. Außendurchmesser des Reifens messen
2. mittig in Multiplexplatte Nagel schlagen, Garn dran festmachen, Stift an Garn befestigen und um den Nagel einen Kreis mit „halber gemessener Durchmesser Reifen minus 1cm“ zeichnen
3. Platte mit Stichsäge ausschneiden, Kanten mit Schmirgelpapier brechen
4. runde Platte auf Gummimatte auflegen, mit Kreide nachzeichnen, mit Teppichmesser mit 2cm Zugabe zuschneiden
5. Reifen mit Außenseite nach unten mittig auf Platte legen, Löcher für die Radschrauben auf Platte anzeichnen
6. angezeichnete Löcher 8mm aufbohren
7. kleine Platte mittig auf große Platte legen und durch eben gebohrte Löcher aufbohren
8. große Platte mittig auf Reifen legen, Schlossschrauben durch gebohrte Löcher, Felge und kleine Platte stecken, Scheiben auflegen und Muttern locker draufdrehen
9. immer gegenüberliegende Mutter etwas weiterdrehen bis alle Muttern angezogen sind, aufpassen, dass die Schlossschrauben bündig in der Platte versenken aber nicht durchdrehen
10. zweiten Satz Muttern aufschrauben und Muttern kontern
11. Bausilikon mit Kartuschenpresse in Schnecke auf Platte auftragen
12. Gummimatte mittig auflegen und mit Gewichten beschweren, über Nacht trocknen lassen

IMG_6027

Und wem das zu kompliziert erscheint, dem rate ich zum tollen Freund, Papa, Stallbetreiber oder ähnlichem! So hab ich es auch gemacht 😉

IMG_6015

2 Gedanken zu “DIY Mini-Podest

  1. Sibylle Boesch

    Danke für die tolle DIY Anleitung! So ein Podest wünsche ich mir schon lange für mein Shetty (bei den grossen Pferden könnte man ja eventuell einen grösseren Reifen z.B. Traktorreifen benutzen). Ob ich das handwerklich so hinbekomme, hm, mal seh’n…. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Sollte ich ein Podest erfolgreich zusammenwerkeln, schicke ich Dir ein Foto. Nochmals Danke und ganz liebe Grüsse aus Luxemburg, Sibylle – 1 Shetty (25 J.) und 1 Quarter Stute (31 J.)

  2. […] nicht übertreiben mit ihm, also stand heute zum Ausgleich wieder Spaß auf dem Programm. Ich hab das Podest auf den Platz geholt und er schaute mich erstmal an, als hätte ich die Nerven verloren. Dabei hat […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *