DIY Ombre Strick

IMG_4021t

Ich hab es endlich hinbekommen, eine meiner 10000000 Ideen umzusetzen: Einen Baumwollstrick mit Farbverlauf!

Zuerst habe ich den Strick aus Baumwollkordel mit acht Seilen rund geflochten. Eine genaue Anleitung dazu bekommt ihr >hier<.  Ein strahlend weißer Strick ist aber nichts für uns. Zu anfällig und zu auffällig.

IMG_2931

Daher wurde nun Textilfarbe gekauft und in einem Eimer mit heißem Wasser angerührt. Vorher habe ich den Strick komplett nass gemacht, so werden die Übergänge beim Färben weicher.

IMG_3902

Ich hab den Strick bis auf die oberen 10cm ganz kurz komplett in das Färbewasser eingetaucht und dann stufenweise langsam heraus gezogen. Jede Stufe blieb dann ungefähr 10 Minuten länger im Färbewasser, was einen hübschen Farbverlauf ergeben hat.

IMG_3921

Man kann sich ein bisschen helfen, indem man den Karabiner zum Beispiel an einem Maschendrahtzaun immer höher hakt, so steht man nicht eine Stunde mit dem Strick in der Hand da. Zwischendrin das Färbewasser immer wieder umrühren, damit sich die Farbe nicht am Boden absetzt.

IMG_4001

Schließlich ist alles gut an der Luft getrocknet und ich konnte ihn mit in den Stall zu den Ponys nehmen. Die waren nun nicht wirklich begeisterter von meinem Werk, als über jeden anderen Strick auch, aber das wäre vielleicht auch zu viel erwartet gewesen.

IMG_4042

Mir gefällt es auf jeden Fall sehr gut, es ist mal etwas anderes zum ganzen einfarbigen Zubehör. Wer den Strick nicht komplett selbst flechten möchte, kann auch einfach einen hellen Baumwollstrick kaufen und entsprechend einfärben.

Ein Gedanke zu “DIY Ombre Strick

  1. Hallo Lina,

    dein Führstrick ist echt toll geworden, der gefällt mir richtig gut und ist definitiv mal was anderes! Der geht einem im Stall bestimmt nicht mehr so leicht verloren bzw. wenn sich den einer ausleiht findet man ihn auch schnell wieder!
    Super Anleitung, vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *