Sommer-Reithose

Ich möchte euch gerne meine neue Entdeckung vorstellen, denn ich bin wirklich begeistert. Gleich vorne weg: ich werde hierfür nicht gesponsert oder bezahlt, ich habe diese Hose selbst gefunden, durch Zufall ehrlich gesagt, und auch selbst bezahlt.

Ich wusste nämlich bisher nicht, dass es extra Sommer-Reithosen gibt. Winterreithosen aus warmem Material wie Softshell kennt man ja bereits, aber im Sommer war das angenehmste was ich im Schrank hatte nur eine recht dünne Baumwollreithose.

IMG_7686

Ich schaue immer wieder gerne beim Decathlon nach Pferdesachen. Man entdeckt dort oft wirklich schöne Dinge und vor allem war ich bisher immer von der Qualität überzeugt, obwohl die Sachen oft erstaunlich preiswert sind. Diesmal habe ich mir auch die Reiterkleidung mal genauer angesehen und festgestellt, dass die Reithosen ebenfalls recht günstig sind.

Dabei ist mir die Reithose „Training Mesh“ in die Hände gefallen. Sie ist extra für den Sommer aus einem ganz leichten Mikrofaserstoff. Er ist sehr angenehm auf der Haut und die Hose passt insgesamt prima durch das elastische Gewebe. Die Größe fällt in meinen Augen normal aus. An den Beinaußenseiten gibt es zusätzlich noch kontrastfarbige Belüftungszonen aus einem ganz leichten Mesh-Gewebe. Daher auch der Name der Hose. Diese Einsätze sorgen für die gute Atmungsaktivität, wie es bereits bei anderen Sportklamotten üblich ist.

IMG_7680

Die Hose hat nur einen Kniebesatz und das ist in meinen Augen auch das einzige Manko der Hose. Sie ist recht rutschig im Vergleich zu meinen Ganzbesatzreithosen. Es ist einfach erstmal ungewohnt. Sollte man sonst sogar mit extra Gripbesatz reiten, ist es sicherlich eine Umstellung, das sollte man wissen. Mich stört es nicht weiter, ich fühle mich sehr wohl in der Reithose und die Hitze staut sich nicht so stark wie in anderen Reithosen.

Auf der Vorderseite sind zwei Taschen angebracht, welche mit einem Reflektorstreifen abgesetzt sind. Insgesamt erinnert mich die Hose optisch stark an eine Laufhose, da der Kniebesatz nicht wirklich auffällt, dafür aber die Mesheinsätze die durch die Kontrastfarbe ins Auge springen. Ich habe mich für dunkelblau-beige entschieden, aber es gibt sie auch noch in zwei weiteren Farbkombinationen.

IMG_7710

Der elastische Beinabschluss macht das Tragen im Reitstiefel sehr angenehm und man muss keine zusätzlichen Kniestrümpfe anziehen, ein weiterer Pluspunkt im Sommer. Dafür entfällt allerdings die Option die Hose hochzukrempeln. Meine anderen Reithosen trage ich im Sommer gern bis aufs Knie hoch gekrempelt und mache sie nur fürs Reiten selbst herunter. Das ist eigentlich ein zweiter Minuspunkt, auch wenn es eine sehr persönliche Eigenart von mir ist.

IMG_7716

Insgesamt fühle ich mich aber wirklich wohl in dieser Hose und bin rundum begeistert vom dünnen, elastischen Stoff. Man schwitzt nicht so schnell darin und wenn doch, trocknet sie wieder super schnell. Dazu kommt der Preis von gerade mal rund 40 Euro. Meine persönliche Sommerempfehlung für Reiter die nicht auf einen super Gripbesatz angewiesen sind.

4 Gedanken zu “Sommer-Reithose

  1. […] vom Decathlon gut und der Größe entsprechend geschnitten sind. Das habe ich schon bei der Sommer-Reithose feststellen dürfen. Eine der wenigen Marken, bei denen M wirklich „normalen“ Menschen passt […]

  2. Und wie sie zu deinen Turnschuhen passt – Match made in heaven 🙂

    • Haha, ja das war etwas unpassend, ich gebe es zu. Extra neue Schuhe kaufen für ein Foto kam mir dann aber doch übertrieben vor….

  3. Susanne Schneider

    Ich habe auch schon manches von der Firma forganza. Bekommt man nur bei decathlon. Aber ich total begeistert . Gute Qualität zu einem guten Preis. Kann ich nur empfehlen. Freu mich schon wenn im herbst decathlon in unserer Nähe kommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.