DIY Stirnriemen

Am schönsten ist es doch, wenn es individuell und selbstgemacht ist, aber nicht selbstgemacht aussieht! Für solche zuverlässigen Ergebnisse eignen sich die Leder-Rohlinge vom Horsefashionshop. Man kauft das gewünschte Produkte als Rohling, zum Beispiel einen Stirnriemen, ein Lederhalfter, ein Lederarmband, ein Hundehalsband oder ähnliches und füllt die Aussparung dann ganz nach den eigenen Wünschen mit Strasssteinen oder Halbperlen.

IMG_3738

Wie das genau geht, zeige ich euch nun Schritt für Schritt. Ihr benötigt neben dem ausgesuchten Rohling passende Strasssteine oder Halbperlen. Die maximale Größe der Strasssteine wird beim Kauf des Rohlings bereits mit angegeben. Ich habe mich neben den großen Halbperlen zusätzlich noch für kleine Strasssteine in der Größe SS10° entschieden, um den Stirnriemen etwas funkelnder zu gestalten. Zudem benötigt ihr Schmucksteinkleber° oder Sekundenkleber°. Ich habe mit beidem gleich gute Erfahrungen gemacht, es muss nur darauf geachtet werden, dass der Kleber transparent trocknet. Eine große Pinzette hilft euch die Steine treffsicher an der richtigen Stelle zu platzieren.

IMG_3367

Zuerst breite ich mir die die gewünschten Strasssteine und Halbperlen auf einem Teller aus, um sie beim Basteln griffbereit zu haben. Dann gebe ich eine kleine Menge Kleber in die Aussparung des Rohlings und lege zügig die Strasssteine und Halbperlen in den feuchten Kleber. Da der Kleber transparent trocknet, ist es nicht schlimm, wenn er ein wenig unter den gelegten Steinen heraus quillt. So liegen die Steine nachher fest eingebettet in der Aussparung.

IMG_3369

Auf diese Weise fülle ich die Aussparung Stück für Stück auf. Ich habe mich dazu entschieden, zwischen zwei Halbperlen immer einen kleinen Strassstein oben und unten zu kleben. Dieses Muster klebe ich direkt in der richtigen Reihenfolge. Die kleinen Steinchen erst später hinzuzufügen war mir zu riskant, da die Abstände dann schnell ungleichmäßig werden.

IMG_3370

Den fertig gefüllten Stirnriemen über Nacht gut durchtrocknen lassen. Auch Sekundenkleber ist nicht nach wenigen Sekunden bereits vollkommen durchgetrocknet! Am nächsten Tag sollte alles stabil kleben und der verschönerte Rohling kann benutzt werden.

IMG_3372

Es ist wirklich nicht schwer und macht echt Spaß. Mit den Rohlingen ist es fast unmöglich, kein schönes Ergebnis zu bekommen, auch wenn man noch nicht so viel Erfahrung im Selbermachen hat.

IMG_3375

Der neue selbstgemachte Stirnriemen ziert nun Merlins schlichten Zaum „Cortus“ vom Krämer und wertet ihn in meinen Augen optisch unheimlich auf.

IMG_3747

Diese und weitere kreative DIY-Anleitungen mit bereits vorhandenem Pferdezubehör findet ihr auch in meinem Buch Verschönert & Verändert.

Vielen Dank an den Horsefashionshop für die Bereitstellung des Rohlings und der Halbperlen!

Ein Gedanke zu “DIY Stirnriemen

  1. HAllo,
    sieht sehr schick aus, dezent.
    Weniger ist mehr trift hier ganz klar zu.Super Idee die man sehr gut umsetzen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.