DIY Leckerlibeutel zum Umhängen

Ich nutze wirklich gerne Leckerlibeutel, um meine Hosentaschen vor Krümeln zu bewahren. Aber seit ich auf den Geschmack von Reitleggings gekommen bin, habe ich immer wieder Schwierigkeiten, die Leckerlibeutel an mir zu befestigen. Jetzt im kommenden Sommer wird das noch komplizierter, wenn auch kein Reißverschluss der Jacke mehr dafür herhalten kann.

Daher habe ich mir etwas ausgedacht, warum den Leckerlibeutel nicht einfach umhängen? Viele tragen ja bereits ihr Handy so mit sich herum, ich dann eben die Ponykekse. Im heutigen Blogbeitrag zeige ich euch, wie das ganz einfach geht.

Leckerlibeutel DIY

Zuerst nähe ich den Leckerlibeutel wie gewohnt, ob mit oder ohne Innenfutter ist für die folgende Anleitung egal. Allerdings wird der Karabiner nicht mittig angebracht, sondern seitlich und an der gegenüberliegenden Seite zusätzlich noch ein kleiner D-Ring eingenäht.

Leckerlibeutel DIY

Für den Schultergurt zum Umhängen wird ein längeres PP-Seil, sowie dünnes PP-Seil zum Umtakeln, ein Karabiner und ein Rundring benötigt, sowie stabiler Nylonfaden, eine Nadel und Feuerzeug und Schere.

Das dicke PP-Seil um den Karabiner legen, wenn dort viel Platz in der Öse bleiben würde, wickle das Seil ruhig mehrmals herum, dann verrutscht später nichts. Das Ende mithilfe des Nylonfaden gut vernähen.

Leckerlibeutel DIY

Auf das andere Ende den Ring auffädeln und es mit einem Knoten zu einer Schlaufe verschließen. Ca. 5 cm Seil am Ende lassen. Mithilfe des Knotens kann der Schultergurt später in der Länge verstellt werden. Die gewünschte Länge muss nun also festgelegt werden. Auch dieses Ende gut vernähen.

Leckerlibeutel DIY

50 cm des dünnen PP-Seils zuschneiden und ein Ende auf das vernähte Ende am Karabiner schmelzen. Das dünne PP-Seil einmal zwischen PP-Seil und Karabiner hindurch auf die andere Seite führen und dann dort sowohl das Ende als auch eine zur Schlaufe gelegte Hilfsschnur umwickeln. Das Ende schließlich in die Schlaufe der Hilfsschnur stecken.

Leckerlibeutel DIY

An der Hilfsschnur ziehen und so das Ende unter der Umtakelung hindurch ziehen. Hier kann es abgeschnitten und vorsichtig abgeflammt werden.

Leckerlibeutel DIY

Auf die gleiche Weise auch das Ende am Knoten umtakeln. Nun sind beide Enden hübsch und stabil verschlossen. Der Schultergurt kann jetzt bei Bedarf am Leckerlibeutel angebracht werden, so dass dieser umgehängt getragen werden kann.

Leckerlibeutel DIY

Eine genaue Anleitung für einen Leckerlibeutel oder Leckerlibeutel mit Innenbeutel findest du im Nordfalben-Shop.

Leckerlibeutel DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.