Einen Kalender fürs Pferd selber machen – Teil 2

Nachdem ich im ersten Teil dieser DIY-Serie gezeigt habe, wie ich die Trennblätter erstelle, geht es nun mit dem dazugehörigen Notizblock weiter. Dieser steckt im hinteren Teil des Einbandes und kann so bei Bedarf einfach ausgetauscht werden.

IMG_3770

Zuerst schneide ich mir ein Deckblatt in der Größe des Blockes aus Motivkarton zurecht.

IMG_3771

Die weiße Rückseite des Motivkartons beklebe ich ganz nach Lust und Laune mit verschiedenen Washi-Tapes. Das wird die Außenseite des Deckblatts.

IMG_3772

Den obersten Streifen Washi-Tape nur zu 1/3 aufkleben, der Überstand kann dann genutzt werden um das Blatt am Block festzukleben.

IMG_3774

Das restliche überstehende Washi-Tape schneide ich noch ab.

IMG_3776

Nun den Karton mit Hilfe des Washi-Tapes oben am Block festkleben, dort ist bereits die Klebebindung der Blockblätter, die nun eingefasst wird. Aufgeklappt sieht man nun das ausgesuchte Motiv…

IMG_3777

… und geschlossen die ausgesuchten Washi-Tapes.

IMG_3778

Ein Gedanke zu “Einen Kalender fürs Pferd selber machen – Teil 2

  1. Michele Ulrich

    Das ist so ne schöne Idee! Ich hab zwar nur 1 Pferd und dazu keine RB, aber das ist so toll, ich muß es einfach nachmachen 🙂
    Danke fürs Teilen mit anderen!
    Sehr sehr schön!
    Liebe Grüße, Michele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.