Einstieg in die Pferdefotografie – schwarzer Hintergrund

Unsere neue Blogreihe hilft dir dabei, mit deiner Kamera einfach gute Bilder von deinem Pferd zu machen. Wir erklären dir, wie du unkompliziert einen Einstieg in die Pferdefotografie findest und mit welchen Tricks schnell tolle Ergebnisse gelingen. Im vorherigen Blogbeitrag dieser Serie ging es bereits um schöne Portraits von Pferden. Heute beschäftigen wir uns damit, wie tolle Fotos mit einem schwarzen Hintergrund entstehen:

Schwarzer Hintergrund Pferd

Schwarzer Hintergrund Pferde vor einem schwarzen Hintergrund wirken besonders edel und schick. Canon EOS 80D | 60 mm ƒ/2.8 | 1/2500 s | ISO 100

Weiterlesen…

Welches Reithalfter für mein Pferd?

Am Anfang eines jeden DIY-Projekts steht immer erstmal die Frage: „Was will ich eigentlich basteln?“. Besonders schwierig wird die Entscheidung beim Zaumzeug, welches Reithalfter passt am besten zu meinem Pferd und mir und braucht es überhaupt ein Reithalfter? Deswegen möchte ich heute ein wenig auf die Vor- und Nachteile der verschiedenen Reithalfter eingehen.

Englisches Reithalfter

Das englische Reithalfter liegt 2 Finger breit unterhalb des Jochbeins, ähnlich wie ein Stallhalfter oder Kappzaum. Der Nasenriemen darf niemals zu fest verschlossen werden, sonst wird das Pferd im Kauen beschränkt. Ein englisches Reithalfter kann das Gebiss ruhiger liegen lassen und dem Pferd helfen, das Gebiss dadurch besser anzunehmen. Durch das Reithalfter wird ein zu starkes Öffnen des Mauls verhindert und der Druck zusätzlich auf Nase und Kinn verteilt.

Je nach Pferd und Ausbildungsstand  kann demnach ein schmaler oder breiterer Nasenriemen gewählt werden.

Reithalfter DIYWeiterlesen…

Einstieg in die Pferdefotografie – Portraits

Unsere neue Blogreihe hilft dir dabei, mit deiner Kamera einfach gute Bilder von deinem Pferd zu machen. Wir erklären dir, wie du unkompliziert einen Einstieg in die Pferdefotografie findest und mit welchen Tricks schnell tolle Ergebnisse gelingen. Im vorherigen Blogbeitrag dieser Serie ging es bereits um Bewegungsbilder. Heute beschäftigen wir uns mit der Portrait-Fotografie:

Portraits Pferdefotografie

Kopfportrait mit kleiner Blendenzahl und großem Abstand zum Motiv aufgenommen. Canon EOS 50D F/4.5 1/2000s ISO320 200mm

Weiterlesen…

Einstieg in die Pferdefotografie – Bilder in Bewegung

Unsere neue Blogreihe hilft dir dabei, mit deiner Kamera einfach gute Bilder von deinem Pferd zu machen. Wir erklären dir, wie du unkompliziert einen Einstieg in die Pferdefotografie findest und mit welchen Tricks schnell tolle Ergebnisse gelingen. Im vorherigen Blogbeitrag dieser Serie ging es bereits um den Umgang mit dem pferdigen Model. Heute beschäftigen wir uns mit der Erstellung von Bewegungs- und Actionbildern:

Pferdefotografie Bewegung

Kurze Belichtung – scharfes Bewegungsbild. Canon EOS 80D F/3.5 1/1250s ISO100 60mm

Weiterlesen…